Erste Hilfe für die Kinderseele

Kinder in Kita und Grundschule holen sich bis zu zehn Infekte pro Jahr. Da bleibt nur: Das Beste aus der Situation machen und die erzwungene Auszeit gemeinsam intensiv nutzen.
Das dachten wir uns zumindest und haben für unsere sowie andere Kinder die Trostbox entwickelt.

Kinderarzt und Apotheken sorgen für die optimale medizinische Versorgung. Die Trostbox kümmert sich um die Kinderseele und die gestressten Eltern:

  • Mit Ablenkung durch Spiele und Aktivitäten, die krank im Bett funktionieren.
  • Mit Trost über Geschichten von Kindern, die in der gleichen Situation sind.
  • Anhand praktischer Tipps einer Kinderkankenschwester zum Umsetzen der kinderärztlichen Ratschläge.
  • Über selbständige Beschäftigungsangebote, damit die Eltern das Dringendste erledigen können.
  • Und letztendlich über eine gemeinsame, intensive Zeit beim Spielen und Gestalten.