Trostbox bei Fiebererkrankungen

Diese Trostbox ist gedacht für Kinder mit wenig Energie, die unter Umständen mehrere Tage das Bett hüten müssen.

Hier die Inhalte in der Übersicht:



Brettspiel

Auf Hawaii

Gestaltet von einer Offenburger Künstlerin in kindgerechter Collagentechnik. Je nach Temperatur auf dem Fieberthermomenter kommt man auf dem Hawaii-Spiel in eine Hütte, in der die Hawaii-Kinder Aktivitäten passend zur Temparatur unternehmen.

Bilderbuch

Linus und die Fiebermonster sowie Der Zauberwettbewerb

Liebevoll von einer lateinamerikanischen Künstlerin illustriert. In den Figuren der Familie Taubenschlag finden sich die Kinder wieder und fühlen sich verstanden.

Aktivitätskarten

bei Fieber

Hier zeigt Familie Taubenschlag auf, wie sie sich bei Fieber die Langeweile vertreiben und sich ablenken.

Handpuppe

zum Verarzten

An Linus lassen sich alle Pflegemaßnahmen ausprobieren, indem man sie einfach "auffädelt". Er macht auch noch Spaß, wenn die Kinder wieder gesund sind.

Pflegetipps

einer Kinderkrankenschwester

Die Tipps setzen da an, wo die Arbeit von Kinderärzten und Apothekern aufhört: Beim praktischen, spielerischen Umsetzen der medizinisch notwendigen Maßnahmen.